28.06.01 09:48 Uhr
 30
 

Mallorca: Geköpftes Pferd eine Morddrohung nach ‘Mafiamanier’?

Mallorca: Am gestrigen Mittwoch fand der Eigentümer eines Reithofs bei ‘Santa Margalida’ eines seiner Pferde inmitten einer enormen Blutlache auf der Weide, das Tier war fachmännisch enthauptet worden.

Die Guardia Civil der Inselhauptstadt Palma hat inzwischen ihre Ermittlungen aufgenommen um die Hintergründe der Tat zu klären. Zu den möglichen Motiven zählt auch eine Morddrohung nach ‘Mafiamanier’.

Der Inhaber des Stalls, der seit Jahren mit den Ex-Ehemann seiner Lebensgefährtin im Streit liegt, hatte den Kopf des Pferdes im Eingang zu den Stallungen gefunden, den Körper schliesslich auf der Weide.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mesemalaga
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mafia, Mallorca, Pferd, Morddrohung
Quelle: www.pobladores.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zum Kotzen: Feuerwehrhaus in Kotzen ist zum Kotzen
Kos: Seebeben erschreckt Touristen
Frankreich: Tabakhändler verhüllen aus Protest hunderte Radarfallen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nackt-Öl-Wrestling und Wet-T-Shirt-Contest: So sexy ist Wacken
Zum Kotzen: Feuerwehrhaus in Kotzen ist zum Kotzen
Digitalisierung in der Gastronomie


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?