28.06.01 09:21 Uhr
 2
 

Jenoptik-Tochter M+W Zander erhält Großauftrag

M+W Zander, eine Tochter des Technologiekonzerns Jenoptik, hat erneut einen Großauftrag erhalten, der den Bau einer Reinraumanlage für das taiwanesische Unternehmen Toppoly Optoelectronics Inc. in Taiwan vorsieht. Der Auftrag beläuft sich auf 48 Mio. Euro und wird Ende des Jahres abgeschlossen sein.

Toppoly Optoelectronics baut im taiwanesischen High-Tech-Park Hsinchu eine Fabrik zur Produktion von TFT-LCD-Displays (LTPS), die insbesondere in neuen Generationen tragbarer Kommunikationsgeräte eingesetzt werden, wie Laptops, Handys und digitalen Videokameras. Die Flachbildschirme der neuen Fertigungstechnologie ersetzen die traditionellen LCDs, da sie einen schnelleren Stromfluss erlauben sowie den Einbau von Steuerungskomponenten im LCD selbst ermöglichen.

Die Toppoly Optoelectronics Inc. will in der neuen Fabrik monatlich 30.000 Display-Oberflächen der Größe 620x750 Millimeter produzieren, womit sie die viertgrößte Fabrik für die Fertigung von LTPS TFT-LCDs weltweit wäre. Der Produktionsstart erfolgt im ersten Quartal 2002.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Tochter, Großauftrag
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor
Bundestag verabschiedet Kindergeld-Erhöhung um zwei Euro



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesfinanzminister Schäuble verspricht Steuersenkung nach der Wahl 2017
Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?