28.06.01 09:10 Uhr
 238
 

Haustier-Virus kann Depressionen bei Menschen auslösen

Das Fachmagazin 'Molecular Psychiatry' veröffentlicht eine Studie von Forschern des Robert-Koch-Instituts und der Freien Universität in Berlin in der nachgewiesen wird, dass Haustier-Viren Depressionen beim Menschen auslösen können.

Es wird nachgewiesen, dass auch Menschen von dem sogenannten 'Borna-Virus' befallen werden können. Das Borna-Virus war bisher auch schon dafür bekannt, alle möglichen Säugetier- und Vogelarten befallen zu können.

Außerdem konnte gezeigt werden, dass diese Viren genau dann aktiv sind (also eine akute Infektion besteht), wenn der menschliche Patient gerade an einer schweren Form der Depression leidet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: La-Lu
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Mensch, Virus, Depression, Haustier
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck
Seit 1970 hat sich Zahl der Krebsneuerkrankungen in Deutschland verdoppelt



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?