28.06.01 08:45 Uhr
 38
 

Inlinehockey 2. Bundesliga: Spitzenspiel nach Massenschlägerei beendet

Die Begegnung 'Uedesheim Chiefs -Deggendorf Roadrunners' am vergangenen Sonntag den 24.06. war die Top-Begegnung der 2. Bundesliga im Inlinehockey.
Schon im 1. Drittel knisterte die Luft zwischen den Mannschaften.

30 Sekunden vor Ende des 2. Drittels war dann Schluß mit Spielen. Einer der Chiefs schlug dem Deggendorfer Torhüter mit dem Stockende ins Gesicht.
Dieser nahm kurz davor seine Maske ab um seinen Schweiß zu trocknen.

Beide Mannschaften gerieten daraufhin in eine Massenschlägerei. Viele der Spieler mußten nach der Begegnung im Deggendorfer Krankenhaus versorgt werden. Der Endstand 7:2 nach Abbruch für Deggendorf und viel Arbeit für Ärtzte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: bestplace4u
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Bundesliga, Spitze, 2. Bundesliga, Masse, Massenschlägerei
Quelle: www.idowa.de


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?