28.06.01 07:52 Uhr
 365
 

Nach 10 Jahren geklärt: Mord eines Vaters am Freund der Tochter

Der Vater sah es nur mit Widerwillen, dass seine Tochter einen Freund hatte; es paßte ihm nicht.
Da reifte in ihm ein teuflischer Plan.
Vor 10 Jahren paßte er die beiden ab, schickte die Tochter weg und erschoss den Jungen in einem Waldstück.

Er begrub die Leiche im Garten, nachdem die Tochter mit ansehen mußte, wie er ihren toten Freund in den Kofferraum des Wagens zwängte.
Um ihn zu verbrennen, grub er ihn später wieder aus, warf Reste der Leiche in den Fluss. Die Kripo findet Reste.

Die Tochter hat geschwiegen, aus Angst vor ihrem Vater, aber jetzt hat sie gesprochen.
Er ist mehrmals vorbestraft, hat schon einmal versucht eine Nachbarin zu erschießen, saß deswegen schon 15 Jahre im Gefängnis.
Da sitzt er jetzt wieder und schweigt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Ich_will_nur...FUN
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mord, Vater, Tochter, Freund
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweinfurt: Ermittlungskommission wegen vieler Straftaten von Asylbewerbern
Drachenstadt: Entführte Kinder befreit
"All Of Me"-Songwriter John Legend klagt den Rassismus an



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweinfurt: Ermittlungskommission wegen vieler Straftaten von Asylbewerbern
Befürchtung
Trump sprach böse über Kristen Stuarts Privatleben: Nun redet Sie


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?