27.06.01 23:50 Uhr
 13
 

Menschen ritten schon vor 5000 Jahren auf Pferden

US-Wissenschaftler haben nun in Kasachstan Pferdezähne gefunden, die durch Trensen deutliche Abnutzungserscheinungen hatten.
Sie hatten vorher mit Seilen-, Leder- und Knochen-Trensen experimentiert, die feinste Spuren am Gebiss hinterlassen.

Sie folgern daraus, daß die Menschen schon vor 5000 Jahren ihre Pferde gezäumt hatten und auf ihnen ritten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lindwurm
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Mensch, Pferd
Quelle: www.wissenschaft.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nigeria: Entführer fordern Lösegeld für deutsche Archäologen
Britische Forscher haben Hummeln dazu gebracht, Fußball zu spielen
Neuseeland: 61 Millionen Jahr alt - Forscher entdecken fossilen Riesenpinguin



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brasilien: Geldwäsche - Sohn von Fußballstar Pele muss ins Gefängnis
Gang "Saat des Bösen" sollen 17-Jährigen entführt, gequält und misshandelt haben
Weißes Haus schließt Medien bei Fragerunde aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?