27.06.01 23:48 Uhr
 85
 

Experte: Smart Tags im neuen IE von Microsoft sind rechtswidrig

Der Suchmaschinen-Experte Klaus Schallhorn (London) bezeichnet die neuen Smart Tags von Microsoft, die mit dem Internet Explorer (IE) 6.0 eingeführt werden sollen, als rechtswidrig.

Die Tags, die Worte in Webseiten automatisch mit Sites verlinken, seien für Seitenbetrieber ein Wettbewerbsnachteil. Man könne zwar die Tags mittels eines Meta-Tags ausschalten, doch würde dann die gute Positionierung in Suchmaschinen verloren gehen.

Primärer Grund: In Suchmaschinen etablierte und gut positionierte Seiten würden nach der Änderung von den Spidern als neu bewertet – prompt würden sie ihre gute Position verlieren, wodurch Besucher verloren gingen.


WebReporter: atl24
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft, Experte, Smart
Quelle: www.intern.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saudi Arabien: Neuer Parfüm-Automat verspricht jeden Tag einen neuen Duft
Amazons Sprachassistentin Alexa ist jetzt Feministin
Für zwei Tage gibt es das iPhone X für nur 1 Euro



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FDP-Chef Christian Lindner: Autorität von Martin Schulz ist "stark angegriffen"
Todesursache geklärt: Musiker Tom Petty verstarb an Schmerzmittel-Überdosis
"Playboy" verklagt Blog: In Archiv wurden alle Playmate-Centerfolds verlinkt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?