27.06.01 23:31 Uhr
 14
 

Deutsch-französischer Kulturrat bekam neue Präsidenten

Der seit 1988 per französischem und deutschem Regierungsbeschluss bestehende Kulturrat bekam durch die Wahl des Alain Gründ (ein Verleger aus Paris) und der Nele Hertling (eine Berliner Theater-Intendantin) zwei neue Präsidenten.

Als nächstes ist schon ein Treffen zwischen den Schaffenden und den Vermittlern von Kultur geplant.
Ein erster Fokus richtet sich dabei auf Fernsehen, Film und Musik.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: pumaq
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Deutsch, Kultur, Präsident
Quelle: www.berliner-morgenpost.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Festgenommener deutscher Schriftsteller Akhanli kommt frei
Innenministerium: Keine Beweise, dass Flüchtlinge in Heimatländern Urlaub machen
Barcelona: Eva Högl (SPD) hat es in die internationale Presse geschafft



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vprbesteller erhalten die neue Xbox in der "Project Scorpio Edition"
Spanien: Nach Terroranschlag in Barcelona - Vermisster Junge ist tot
Baden-Württemberg: Illegales Autorennen mit 20 Wagen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?