27.06.01 23:30 Uhr
 87
 

Patriarch sieht eine Gefahr für die Slawen durch den Papst-Besuch

Der Patriarch der russisch-orthodoxen Kirche Alexej II. hat die Slawen zur Einigkeit aufgerufen.

Damit reagiert er auf den Papstbesuch in der Ukraine. Zwar mache es den Anschein, dass dieser Besuch friedlich sei, aber doch will er einen Keil in die slawischen Völker treiben. Ziel sei eine religiöse und politische Ausbreitung.

Alle diese Aussagen bezog er auf die katholische Kirche.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Claudia.
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Gefahr, Papst, Besuch, Patriarch
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Einstürzende Neubauten" gaben experimentelles Konzert in der Elbphilharmonie
Papst Franziskus sieht bei aktuellen Populisten Ähnlichkeit zu Adolf Hitler
Schwäbische Erotik: "Gekocht hab i nix, aber guck, wie i dalieg’"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

EU Naturschutz brutal: Zoo muss chinesische Kleinhirsche schlachten
Formel 1: "Ära Ecclestone beendet", Geschäftsführer entmachtet
Wie Hitler und Fritzl: Deutsche lieben Kindersex extrem :)


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?