27.06.01 23:30 Uhr
 87
 

Patriarch sieht eine Gefahr für die Slawen durch den Papst-Besuch

Der Patriarch der russisch-orthodoxen Kirche Alexej II. hat die Slawen zur Einigkeit aufgerufen.

Damit reagiert er auf den Papstbesuch in der Ukraine. Zwar mache es den Anschein, dass dieser Besuch friedlich sei, aber doch will er einen Keil in die slawischen Völker treiben. Ziel sei eine religiöse und politische Ausbreitung.

Alle diese Aussagen bezog er auf die katholische Kirche.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Claudia.
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Gefahr, Papst, Besuch, Patriarch
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Student beendet US-Elite-Uni Harvard mit Rap-Album als Abschlussarbeit
Jack White macht aus "White Stripes"-Song ein Kinderbuch
Solidaritätslesung: Jan Böhmermann trägt Briefe von inhaftiertem Deniz Yücel vor



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NRW: Umstrittene Englisch-Prüfung mit nuschelndem Prinz Harry zurückgezogen
Südkoreas Militär schießt "UFO" aus Nordkorea ab
Manchester: Pep Guardiolas Ehefrau und Töchter waren in Konzert bei Anschlag


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?