27.06.01 23:30 Uhr
 87
 

Patriarch sieht eine Gefahr für die Slawen durch den Papst-Besuch

Der Patriarch der russisch-orthodoxen Kirche Alexej II. hat die Slawen zur Einigkeit aufgerufen.

Damit reagiert er auf den Papstbesuch in der Ukraine. Zwar mache es den Anschein, dass dieser Besuch friedlich sei, aber doch will er einen Keil in die slawischen Völker treiben. Ziel sei eine religiöse und politische Ausbreitung.

Alle diese Aussagen bezog er auf die katholische Kirche.


WebReporter: Claudia.
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Gefahr, Papst, Besuch, Patriarch
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Aktivisten bauen Holocaust-Mahnmal vor Haus des AfD-Politikers Björn Höcke nach
Washington: Kontroverses Bibelmuseum von evangelikalem Geschäftsmann eröffnet
Ägypten: Konzertverbot für Sängerin Sherine Abdelwahab



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

300 EUR Strafe für verweigertes Aufstehen
Bio-Hersteller Alnatura muss Kartoffelchips wegen Holzsplitter zurückrufen
Digitaler Assistent: Sprachbefehl "100 Prozent" lässt Siri Notruf wählen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?