27.06.01 22:24 Uhr
 379
 

Russland lässt Raumfähre auferstehen

Russland lässt die Raumfähre Buran auferstehen, die unter anderem Touristen zur Weltraumstation befördern soll. Die Buran wurde Anfang der 90iger Jahre aufgrund finanzieller Probleme eingemottet.

Letzte Woche hat die staatliche Gesellschaft Energia ihre Hangars für westliche Weltraumingenieure geöffnet. Durch Umbauten könnte die Buran ihre Nutzlast von jetzt 100 Tonnen auf 200 Tonnen verdoppeln.

Diese Nutzlast ist gerade im Hinblick auf den Transport von Teilen zur internationalen Raumstation ISS von Bedeutung. Bisher ist die Buran einmal gestartet, allerdings ohne Besatzung. Der erfolgreiche Flug fand 1988 statt.


WebReporter: zornworm
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Russland, Raumfähre
Quelle: www.eurekalert.org

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hirnforscher: Männer sind nicht so großzügig wie Frauen
Weltweite Folgen: Experten warnen vor Ausbruch von Yellowstone-Vulkan
Irland ruft wegen Ex-Hurrikan "Ophelia" landesweit höchste Warnstufe aus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Air-Berlin Pilot fliegt Ehrenrunde zum Abschied
Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?