27.06.01 20:59 Uhr
 11
 

Advanced Medien mit Umsatzrückgang

Das am Neuen Markt notierte Medienunternehmen Advanced Medien hat im ersten Fiskalquartal einen deutlich geringeren Umsatz gemacht, als noch im Vorjahreszeitraum. Der Erlös fiel den Angaben zufolge von 6,3 Mio. Euro auf 0,7 Mio. Euro zurück.

Das Ergebnis der Gruppe vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) beläuft sich auf -1,9 Mio. Euro (Vorjahreszeitraum 4,1 Mio. Euro). Das EBIT liegt sogar nur bei -2,9 Mio. Euro.

Das Management schiebt die schlechte Entwicklung auf eine Schwäche im Filmrechtehandel und das negativen Ergebnis des Filmverleihs.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Umsatz, Medium
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Google zahlt Frauen offenbar geringere Gehälter als Männern
Großbritannien: IT-Problem - British Airways streicht Flüge
Italien: Ab 2018 keine neuen 1- und 2-Cent-Münzen mehr



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Noch immer hält der Islamische Staat 3.000 Frauen als Sexsklavinnen gefangen
Margot Käßmann kritisiert die AfD in einer Bibelarbeit
Australien: Bei Ben&Jerry´s nicht mehr zwei Eiskugeln derselben Sorte bestellbar


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?