27.06.01 20:05 Uhr
 58
 

Italiener rast mit 137 durch Innenstadt in Nürnberg

Er wollte wahrscheinlich die Bahn für das in der nächsten Woche stattfindende 'Norisring- Rennen' einfahren, als der 25-jährige Italiener heute geblitzt wurde.

Da, wo eigentlich der normale Stadtverkehr rollt, raste er mit satten 137 km/h entlang - erlaubt waren 50 km/h.

Der Spass kostet ihn 3 Monate Fahrverbot und 1.700 DM plus 4 Punkte in Flensburg.
Als Grund für sein Rasen nannte er einen wichtigen Babysitter-Termin.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Ich_will_nur...FUN
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Italien, Nürnberg, Italiener, Innenstadt
Quelle: recherche.newsaktuell.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ADAC: 2016 gab es eine Rekordzahl von Staus
Oslo: Private Dieselautos wegen Smog ab sofort verboten
Donald Trump will 35-Prozent-Strafzollsteuer für deutsche Autobauer



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: Polizei stellt Waffensammlung sicher
Termin für Bundestagswahl steht fest: 24. September 2017
Fußball: FIFA will Shootouts anstelle von Elfmeterschießen einführen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?