27.06.01 18:51 Uhr
 96
 

Biodiesel war kein Grund für Reklamationen

Die Arbeitsgemeinschaft Qualitätsmanagement Biodiesel e. V. hat herausgefunden, dass die Reklamationen bei Dieselmotoren meistens nicht auf Biodiesel zurückzuführen sind.

Grund waren meistens entweder nicht für Biodiesel vorgesehene Motoren, die mit Biodiesel betrieben wurden oder Dieselmotoren, die mit Pflanzenöl als Ersatz liefen. Pflanzenöl jedoch schadet dem Motor.


WebReporter: James Blond
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Grund
Quelle: www.auto.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

EU möchte Verbrauchsmessgeräte in allen Autos durchsetzen
ADAC: 90 Millionen-Euro-Steuernachzahlung angeordnet
Sparkurs: ADAC will 400 Stellen streichen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

300 EUR Strafe für verweigertes Aufstehen
Bio-Hersteller Alnatura muss Kartoffelchips wegen Holzsplitter zurückrufen
Digitaler Assistent: Sprachbefehl "100 Prozent" lässt Siri Notruf wählen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?