27.06.01 18:09 Uhr
 193
 

Großeinsatz für Retter und Polizei nach Massenunfall

Bei Kirchroth im Landkreis Straubing ereignete sich ein Serienunfall.
Ein 65-Jähriger übersah wahrscheinlich die Vorfahrt des anderen.

Ein 79 Jahre alter Mann wurde dabei getötet. Fünf weitere Personen wurden schwer verletzt. Etwa 25 Männer der umliegenden Feuerwehren waren im Einsatz.

Der Rettungsdienst war mit 13 Sanitätern, drei Rettungswägen und zwei Notärzten dabei. Auch der Rettungshubschrauber war zur Stelle.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rollie1
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Masse, Großeinsatz, Retter
Quelle: www.wochenblatt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Britische Lehrerin entlassen: Sex mit Schüler auf Flugzeugtoilette
19-Jähriger verübt 119 Straftaten in vier Monaten
Güstrow: Fitnessstudio nimmt wegen Terrorgefahr keine Migranten mehr auf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trumps Kommunikationschef: "Versuche nicht, meinen eigenen Schwanz zu lutschen"
Football: Studie über Hirnschäden bringt NFL-Profi dazu, Karriere zu beenden
US-Admiral Scott Swift würde jeden Atomangriffsbefehl von Donald Trump ausführen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?