27.06.01 17:40 Uhr
 428
 

Und wieder ein Insolvenzantrag

Der Voice-over-IP-Spezialist Tedas ist Pleite. Der Insolvenzantrag wurde auf Wunsch der Firma nun eröffnet.

Aufgrund des sich langsam entwickelndem VoIP-Marktes ist es dem Unternehmen nicht mehr gelungen, trotz erfolgreich abgeschlossener Installationen die Finanzierungen noch aufrecht zu erhalten.

Auch der schon für den 21. März dieses Jahres geplante Börsengang konnte nicht durchgeführt werden. Die, in dem Bereich, zu den führenden Unternehmen gehörende Firma soll nun unter anderem durch neue Investoren gerettet werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: teddybaerle
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Insolvenz
Quelle: www.tedas.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutschland und Tschechien streiten wegen Kindersex
Iran: Landeswährung bald nicht mehr Rial, sondern Toman
Donald Trump stieß bereits im Juni alle seine Aktien ab



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?