27.06.01 15:40 Uhr
 5
 

Dean Foods: Gewinn fällt um 30%

Die Dean Foods Co., die zweitgrößte Molkerei in den USA, meldete am Mittwoch, dass ihr Gewinn im vierten Quartal um 30 Prozent gefallen ist, was mit geringeren Umsätzen und höheren Kosten für tiefgekühlte Produkte zusammenhängt.

Das Unternehmen, das im April der Übernahme durch die Suiza Foods Corp. zugestimmt hatte, konnte im Quartal einen Gewinn von 42,4 Mio. Dollar bzw. 43 Cents pro Aktie verbuchen. Im Vorjahr betrug der Gewinn 61 Mio. Dollar bzw. 83 Cents pro Aktie. Analysten hatten mit einem Gewinn von 41 Cents pro Aktie gerechnet, nach 64 Cents pro Aktie, die noch vor der Gewinnwarnung (19.6.) prognostiziert wurden.

Einschließlich Einmaleffekten belief sich der Gewinn auf 1,8 Mio. Dollar bzw. 5 Cents pro Aktie gegenüber 26,1 Mio. Dollar bzw. 72 Cents pro Aktie.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gewinn
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Black Friday": Amazon-Mitarbeiter von Verdi zu Streiks aufgerufen
Paypal: Bundesgerichtshof stärkt Rechte der Verkäufer
Bio-Hersteller Alnatura muss Kartoffelchips wegen Holzsplitter zurückrufen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Art von Cyanobakterien kann 90 Prozent Krebszellen im Körper töten
Kunstkohle aus Geflügelkot
"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?