27.06.01 15:27 Uhr
 44
 

Hündin richtet Schaden über 120.000 DM an

Die Hündin verging sich an zehn Kastanienbäumen, welche nicht mehr zu retten waren.

Der Halter des Hundes muss sich nun vor Gericht der Sachbeschädigung in einer Höhe von 128.490 DM verantworten.

Was das Ganze noch verschlimmert; er soll seine Hündin dazu ermutigt haben, statt sie davon abzuhalten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: NichtDieMama
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Schaden, DM
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wörterbuch des besorgten Bürgers" für den Umgang mit "Besorgten Bürgern"
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer
Großbritannien: Neues Gesetz könnte Pornos für Frauen und Queers zerstören



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vural Öger geht in die Privatinsolvenz
China: Nacktfotos als Sicherheit für eine Kredithergabe
Fußball: Vertragsverlängerung von Mesut Özil steht auf der Kippe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?