27.06.01 15:27 Uhr
 97
 

PC vom Sofa bequem mit üblichen TV-Fernbedienungen steuern

Im August kommt der mit TwinIR getaufte Zusatz für PCs auf den Markt, mit dem es möglich sein wird, mit handelsüblichen Infrafrot-Fernbedienungen aus dem HiFi- oder TV-Bereich den Kasten bequem vom Sofa zu steuern.

Dabei können sämtliche Funktionen auf dem PC mit Makros selbständig mit der mitgelieferten Software programmiert werden. Als Systemvoraussetzung muss der PC jedoch schon von Haus aus mit der standardisierten IrDA-Schnittstelle kommen.

Kostenpunkt des ganzen: 89,- DM.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: xaver
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: TV, PC, Sofa, Fernbedienung
Quelle: www.golem.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kölner Start-up macht mit Online-Übersetzer Silicon-Valley-Größen Konkurrenz
Chaos Computer Club möchte Lücken bei Software "PC-Wahl" schließen
Facebook testet Snooze-Button: Pause von nervtötenden Freunden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: Schwarzfahren bald keine Straftat mehr?
China: Sanktionen gegen Nordkorea
Russland: Entlassener Mörder enthauptet Kind und präsentiert den Kopf in Straßen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?