27.06.01 15:25 Uhr
 42
 

BREKO dementiert Fall des Ortsnetzmonopols der Telekom entschieden

Wie gestern in SN berichtet, sollte das Monopol endgültig fallen. Nun hat sich die BREKO (Bundesverband der regionalen und lokalen Telekommunikationsgesellschaften e. V.) zu Wort gemeldet und widerspricht deutlich der gestrigen Aussage.

Zitat von Rainer Lüddemann von BREKO: 'Die DTAG hat schon viel versprochen. Dies darf für die Reg TP kein Vorwand zur Untätigkeit sein. Bei unseren Mitgliedsunternehmen sind keine Anzeichen für einen Abbau der Rückstände zu erkennen'.

Lüdemann weiter: 'Die Vormachtstellung der DTAG im Ortsnetz wird unter den jetzigen Voraussetzungen noch einige Jahre bestehen...'


WebReporter: NichtDieMama
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Telekom, Fall
Quelle: www.onlinekosten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wonder Woman"-Star Gal Gadot per Software zur Porno-Darstellerin gemacht
USA: Behörde weicht Netzneutralität auf - Zweiklassen-Internet droht
Es könnte eine Mini-Version von dem Nintendo 64 auf den Markt kommen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Recklinghausen: Großbrand auf Schrottplatz - 1.000 Autowracks in Flammen
CSU-Parteitag: Doppelspitze mit Seehofer und Söder gewählt
Kindesmissbrauch geplant: Lebenslange US-Haft für Deutschen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?