27.06.01 14:51 Uhr
 18
 

Frontalzusammenstoß zwischen LKW und Bus fordert 17 Tote

Am Mittwoch wurden im Irak bei der Kollision eines Busses mit einem LKW 17 Menschen getötet und zehn weitere verletzt. Der Unfall ereignete sich in der Nähe der iranischen Stadt Borudscherd.

Dieses Unglück ist im Iran nur einer von vielen, denn im Iran werden jährlich 15000 Menschen bei Verkehrsunfällen getötet. Damit gehört der Iran zu den Ländern mit den höchsten Unfallquoten.


WebReporter: Emmitt
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tote, LKW, Bus, Front
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ellwangen: Gaffer, der Sterbenden filmte, bekommt nur eine Geldstrafe
Oldenburg: Krankenpfleger Niels H. wird wegen 97 weiterer Morde angeklagt
(5-jähriger Bauunternehmer Richard Lugner hat nun 27 Jahre alte Freundin



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Menschen, die gerne ausschlafen, sind intelligenter
"Transformers" gleich neunmal für "Goldene Himbeere" nominiert
Zwangs-Rückruf bei Audi: Sind Sie betroffen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?