27.06.01 14:51 Uhr
 18
 

Frontalzusammenstoß zwischen LKW und Bus fordert 17 Tote

Am Mittwoch wurden im Irak bei der Kollision eines Busses mit einem LKW 17 Menschen getötet und zehn weitere verletzt. Der Unfall ereignete sich in der Nähe der iranischen Stadt Borudscherd.

Dieses Unglück ist im Iran nur einer von vielen, denn im Iran werden jährlich 15000 Menschen bei Verkehrsunfällen getötet. Damit gehört der Iran zu den Ländern mit den höchsten Unfallquoten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Emmitt
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tote, LKW, Bus, Front
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Motorradfahrer mit Tempo 223 statt 70 geblitzt
Nordirak: 36 Jesiden vom IS befreit
Tecklenburg: Autofahrer schlief betrunken am Steuer ein - Polizisten weckten ihn



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Motorradfahrer mit Tempo 223 statt 70 geblitzt
Nordirak: 36 Jesiden vom IS befreit
Tecklenburg: Autofahrer schlief betrunken am Steuer ein - Polizisten weckten ihn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?