27.06.01 14:22 Uhr
 36
 

Serie A: Weltstar ein Jahr gesperrt

Jetzt ist es amtlich: wegen des italienischen Passfälscher-Skandals wurden mehrere ausländische Spieler vom italienischen Verband zu teilweise drastischen Strafen verurteilt.

Allen voran Alvaro Recoba von Inter Mailand, der bis vor kurzem bestbezahlter Spieler der Welt war. Er wurde für ein Jahr vom Spielbetrieb ausgeschlossen. Sein Verein mus 2,3 Millionen DM Strafe zahlen.

Auch Dida vom AC Mailand sowie Fabio Junior und Gustavo Barteldt vom Meister AS Rom müssen ein halbes Jahr pausieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: schdesign
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Jahr, Serie
Quelle: www.sportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

DFB: Sperre für Augsburgs Kapitän nach beleidigender Geste
Fußball: Toni Kroos verließ FC Bayern München wohl wegen Karl-Heinz Rummenigge
Fußball: Augsburg-Spieler empört mit Masturbier-Geste gegen Leipzig-Trainer



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Atomkonflikt: USA und Europa mit weiteren Sanktionen gegen Nordkorea
Polen: Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"
airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?