27.06.01 13:59 Uhr
 29
 

Astronaut schlägt Lotterie um freie Space Shuttle Plätze vor

Der zweite Mann auf dem Mond, Edwin Aldrin, hat einen ungewöhnlichen Vorschlag zur Finanzierung der Raumstation ISS vorgelegt. Da das Space Shuttle bei Routinemissionen oft mit 2 oder 3 leeren Plätzen fliegt, plant er eine Lotterie um diese Plätze.

Demnach sollen in Anlehnung an Dennis Tito der für 20 Millionen US-$ mitflog, die freien Plätze entweder versteigert oder per Lotterie vergeben werden. Er sagte, dass so jeder Amerikaner eine kleine Chance zum Flug ins All hätte.

Diesen Appell richtete er an Politiker und den Kongreß. Es ließen sich so 35% der Mehrkosten der ISS finanzieren. Obwohl die NASA seinen Vorstoß unterstützt, gab ein Offizieller zu bedenken, dass derzeit das Maximalgewicht erreicht sei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: slack
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Platz, Astronaut, Lotterie, Space Shuttle
Quelle: www.ananova.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Video soll regen UFO-Verkehr, aufgenommen aus einem Space Shuttle, zeigen
Video: UFO wurde vom Shuttle Atlantis aus in der Nähe der Raumstation ISS aufgenommen
Heute vor zehn Jahren explodierte die Raumfähre "Columbia"



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Video soll regen UFO-Verkehr, aufgenommen aus einem Space Shuttle, zeigen
Video: UFO wurde vom Shuttle Atlantis aus in der Nähe der Raumstation ISS aufgenommen
Heute vor zehn Jahren explodierte die Raumfähre "Columbia"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?