27.06.01 13:29 Uhr
 69
 

Russland feuerte Rakete zu Testzwecken ab

Die Russen haben mit einer atomaren Aufrüstung gedroht. Wenige Tage danach feuerten sie eine Rakete vom Typ SS-19 ab. Die Nachrichtenagentur Itar-Tass gab an, dass die Rakete auf die Halbinsel Kamtschatka gerichtet war und dort einschlug.

Die aus Testzwecken abgefeuerte Interkontinental-Rakete kann im Ernstfall mit atomaren Sprengköpfen bestückt werden.

Präsident Putin hat am Samstag mit einer atomaren Aufrüstung aus Protest gegen US-Raketenabwehrpläne gedroht.


WebReporter: [GFZ]Burner
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Russland, Rakete
Quelle: www.die-welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater
Rostock: 30 Menschen prügeln sich mit Ketten- und Baseballschlägern
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater
Hochrechnung Bundestagswahl: Union gewinnt, AfD 13,2 Prozent
Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?