27.06.01 12:58 Uhr
 321
 

Internet-Satellitenbreitbandzugang für Europa - Keine 2. Leitung nötig

Die Firmen Tiscali und Gilat Satellite Networks wollen noch in diesem Jahr einen 2-Wege Satelitenbreitbandzugang mit 450Kbit/s für Europa anbieten. Das Angebot, dessen Preise noch nicht feststehen, soll sich an Privatkunden wenden.

Gerade in nicht DSL-ausgebauten Gebieten soll die neue Technik ebenfalls für einen High-Speed Zugang sorgen. Neu ist vor allem der enthaltene Upload via Satellit, d.h. der Kunde braucht keinen Analoganschluss oder Kabelleitung mehr um seine Daten zu senden.

Der Empfang und das Versenden der Daten soll über gewöhnliche Satellitenantennen funktionieren. Dadurch spart man sowohl teure Empfangstechnik als auch eine 2.Leitung für den Upload. Preise werden zur Markteinführung im Herbst bekannt gegeben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: slack
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet, Europa, Satellit, Leitung
Quelle: futurezone.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Facebook beklagt Desinformationen von Geheimdiensten auf seiner Plattform
2DS XL: Nintendo kündigt neuen, aber bekannten Spiele-Handheld an
Apple erhöht die Preise für Apps



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jan Böhmermann geht gegen T-Shirt mit Erdogan vor: "Den töte ich zum Schluss"
Russland: Patriotische Jugendbewegung wirbt mit erotischen Shirts für Putin
Chauffeure des Bundestags demonstrieren gegen Arbeitsbedingungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?