27.06.01 12:58 Uhr
 321
 

Internet-Satellitenbreitbandzugang für Europa - Keine 2. Leitung nötig

Die Firmen Tiscali und Gilat Satellite Networks wollen noch in diesem Jahr einen 2-Wege Satelitenbreitbandzugang mit 450Kbit/s für Europa anbieten. Das Angebot, dessen Preise noch nicht feststehen, soll sich an Privatkunden wenden.

Gerade in nicht DSL-ausgebauten Gebieten soll die neue Technik ebenfalls für einen High-Speed Zugang sorgen. Neu ist vor allem der enthaltene Upload via Satellit, d.h. der Kunde braucht keinen Analoganschluss oder Kabelleitung mehr um seine Daten zu senden.

Der Empfang und das Versenden der Daten soll über gewöhnliche Satellitenantennen funktionieren. Dadurch spart man sowohl teure Empfangstechnik als auch eine 2.Leitung für den Upload. Preise werden zur Markteinführung im Herbst bekannt gegeben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: slack
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet, Europa, Satellit, Leitung
Quelle: futurezone.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Datenschutzbehörden testeten: Mängel bei Wearables mit Gesundheitsfunktionen
Erster Führerloser Flieger im Betrieb
E-Mail-Anbieter im Vergleich: Stiftung Warentest kritisiert Gmail und Outlook



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Skisport: Kreuzbandriss bedeutet für Thomas Fanara das Ende der Saison
Die "Tagesschau" berichtete über den mutmaßlichen Vergewaltiger von Bochum
CDU Leitantrag: Kehrtwende gegen Schlepperbanden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?