27.06.01 12:55 Uhr
 31
 

Angelina Jolie - Das Elend Kambodschas lässt sie nicht mehr los

Auf Grund der Dreharbeiten zu 'Tomb Raider' hatte Angelina Jolie Gelegenheit zu sehen, dass das Land nicht nur landschaftliche Reize zu bieten hat, sondern dort auch Zustände herrschen, die mehr als vorsintflutlich sind.

Und um den Menschen wenigstens teilweis helfen zu können, schleust sie Geld in das Land ein. Dafür hat sie eigens die 'Cambodian Foundation' gegründet.

Für Angelina Jolie ist es wichtiger, mit ihrem Geld Menschen helfen zu können, als sich davon einen teuren Wagen zu kaufen. Sie ist der Meinung, dass alle Menschen gleich sind und keiner mehr wert sei als ein anderer.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: [Bine]
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Angel, Angelina Jolie, Kambodscha, Elend
Quelle: news.cinema.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angelina Jolie nimmt dank Zellkur 24 Kilogramm zu
Neue Doku: Angelina Jolie und Brad Pitt wollten sich angeblich gegenseitig töten
Angelina Jolie isst in Kambodscha lokale Spezialitäten wie Taranteln



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angelina Jolie nimmt dank Zellkur 24 Kilogramm zu
Neue Doku: Angelina Jolie und Brad Pitt wollten sich angeblich gegenseitig töten
Angelina Jolie isst in Kambodscha lokale Spezialitäten wie Taranteln


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?