27.06.01 11:22 Uhr
 31
 

Radprofi Robert Dill-Bundi kämpft um sein Leben

Der Bahn Olympia-Sieger von 1980 in Moskau kommt heute innerhalb von 2 1/2 Jahren zum zweiten mal unter das Messer.
Er leidet an einem Hirntumor.

Der Familienvater rechnet mit dem schlimmsten. Er kann sein Gedächtnis verlieren oder muß eventuell nach der siebenstündigen Operation wieder sprechen lernen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Stefan Podratz
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Leben, Radprofi
Quelle: www.blick.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: DFB bewirbt sich offiziell um EM 2024
Fußball: BVB-Star Pierre-Emerick Aubameyang würde "nie zu Bayern" wechseln
Fußball: Peer Mertesacker bleibt bei Arsenal London



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Wassersportmesse "Boot 2017" öffnet ihre Pforten
"Women´s March" in Frankfurt/Main - gegen US Präsident Trump
Urteil:"ACAB" ist keine persönliche Beleidigung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?