27.06.01 10:36 Uhr
 0
 

SMA Metalltechnik arbeitet mit BRAIN SupplyWEB

Die SMA Metalltechnik GmbH bindet mit der webbasierten Kommunikationslösung SupplyWEB der BRAIN International AG, einem Hersteller von Klima-, Kühlwasser- und Servokühlleitungssystemen, zwei kleinere Lieferanten in die Supply Chain mit ein.

Mit dieser neuen Softwarekomponente integriert SMA kleinere Lieferanten in den gleichen logistischen Ablauf, der bisher nur in der Kommunikation mit großen Lieferanten und einer entsprechenden IT-Infrastruktur (PPS, DFÜ usw.) möglich war.

Außerdem können den Lieferanten mittels einer einfachen Browser-Anwendung ereignisgesteuerte elektronische Nachrichten übermittelt werden. Gleichzeitig können Lieferscheindaten empfangen und Berichte über Lieferqualität und Liefertreue zur Verfügung gestellt werden. SupplyWEB ermöglicht auch den Versand von Gutschriften an denLieferanten und den Empfang von Rechnungsdaten vom Lieferanten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Metal, Metall
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ein Verbraucher bekommt 30.000 Likes für bösen Facebook-Post an Aldi-Süd
Google zahlt Frauen offenbar geringere Gehälter als Männern
Großbritannien: IT-Problem - British Airways streicht Flüge



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Hinterhältige Attacke auf Polizisten
Bundeswehr testet Uniform für Schwangere
Orkan in Moskau: Mehrere Tote durch Unwetter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?