27.06.01 09:48 Uhr
 1
 

IBS übernimmt Software-Unternehmen in den USA

Die IBS AG und die Quality Systems International Inc. (QSI) haben heute ein Abkommen beschlossen, das die vollständige Übernahme der QSl-Anteile durch die IBS America Inc. vorsieht. Ziel dieserAkquisition ist ein schnellerer Markteintritt der IBS-Produkte in den USA über die gewachsenen Vertriebskanäle der QSI.

QSI ist ein auf dem US-Markt führender Hersteller von integrierten Software-Anwendungen im Bereich Qualitätsmanagement. Die Produkteunterstützen die Anwender, die Standards von ISO 9001, QS 9000 und ISO 14000 zu erhalten. Der Umsatz in 2000 betrug rund 5 Mio. Dollar, wobei trotz hoher F&E-Aufwendungen ein ausgeglichenes Ergebnis erzielt wurde.

Die im wesentlichen direkt vertriebenen QSI-Produkte werden den Kundenvornehmlich über Web-Conference vorgestellt, wodurch das Unternehmen in den vergangenen Jahren eine hohe Expertise im web-basierten Umfeld aufbauen konnte. QSl arbeitet mit namhaften Kunden wie z.B. Chrysler, Kodak, Caterpillar, Kawasaki, Goodyear Tire & Rubber und Motorola zusammen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Software, Unternehmen
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job
USA: Amazon plant Supermarkt ohne Kassen
Sodastream muss einen Teil seiner Sprudelflaschen zurückrufen



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?