27.06.01 09:14 Uhr
 69
 

Köln auf der Suche nach dem Sexmonster aus dem Taxi

Der Mann von dem es ein Phamtombild gibt ,der so häßlich ist , dass er eigentlich sofort erkannt werden müsste,wenn er irgendwo auftaucht - es gibt noch immer keine Spur von ihm.
Wie SN schon berichtete, soll er eine Frau vergewaltigt haben.

Die Polizei aus Köln tappt noch im Dunkeln,trotz des Phantombildes erst 50 Hinweise , von denen wohl nicht viele zu gebrauchen sind.
Eine DNA - Analyse ist auch so gut wie nicht möglich, denn er benutzte ein Kondom, als er über die Frau herfiel.

Das der Täter eine Maske trug,schließt die Polizei aus, denn das hätte das Opfer bemerkt,vermutet der Sprecher der Polizei Theo Reinke.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Ich_will_nur...FUN
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Köln, Suche, Taxi
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Twin-Peaks"-Schauspieler verhaftet: Er versuchte seine Ex-Freundin zu töten
Vietnam: Sechsköpfige Familie durch Blindgänger aus Krieg getötet
Taiwan: Mann greift Palastwache mit einem Samuraischwert an



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Twin-Peaks"-Schauspieler verhaftet: Er versuchte seine Ex-Freundin zu töten
Braunschweig: 52-Jährige zweimal in einer Woche sturzbetrunken an Steuer ertappt
Erdogan fordert Deutsch-Türken auf, nicht CDU, SPD oder Grüne zu wählen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?