27.06.01 09:05 Uhr
 5
 

Highlight: Kündigung Agenturvertrag UEFA

Die Europäische Fussballunion (UEFA) hat den Agenturvertrag mit der Team Fussball Marketing AG, einer Tochter der zu 80 Prozent der Highlight Communications AG gehörenden Team Holding AG, betreffend die Vermarktung der Rechte an der UEFA Champions League vertragsgemäss per 30. Juni 2001 auf den 30. Juni 2003 gekündigt.

Wie alle anderen kommerziellen Verträge mit Partnern der UEFA Champions League läuft der Agenturvertrag der TEAM-Gruppe mit der UEFA am 30. Juni 2003 aus. Die UEFA wird den Vermarktungsauftrag neu ausschreiben.

Die TEAM-Gruppe, die die erfolgreiche Zusammenarbeit mit der UEFA auch nach 2003 in jedem Fall fortsetzen will, wird sich mit einem innovativen und konkurrenzfähigen Marketingkonzept um den Auftrag zur Vermarktung der UEFA Champions League Rechte für die Periode nach 2003 bewerben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Kündigung, Agent, Agentur, Highlight
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flughafen BER kann 2017 nicht öffnen - Die Türen klemmen
Trump-Tweets: Mexikanische Trader fordern von Staat Twitter-Kauf und Abschaltung
Frankreich: Wegen Kältewelle fordert Umweltministerium zum Stromsparen auf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Drei islamistische Gefährder vom Radar der Behörden verschwunden
Köln/Deutz: Rechte anti-Islam Demonstranten nennen sich selbst "Nazis"
Facebook- und Nachrichtenseiten verbreiten Fake News über Angela Merkel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?