27.06.01 00:04 Uhr
 37
 

US-LKW-Fahrer Schuld am Zugunglück in Vilseck

Nach Aussagen der 18-jährigen Beifahrerin ist der Fahrer des LKW Schuld am Bahnunglück in Vilsek, welches 3 Menschenleben forderte. Der Fahrer wollte demnach die sich bereits schliessenden Schranken noch umkurven und war dann eingekeilt.

Die Beifahrerin konnte sich vor dem Zusammenstoss mit dem über 100 km/h schnellen Zug durch einen Sprung aus dem LKW retten. Laut polizeitechnischen Ermittlungen handelte der LKW-Fahrer in voller Absicht, womit ein Versehen ausgeschlossen wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Atlantis2001
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Fahrer, Schuld, LKW, Zugunglück
Quelle: www2.merkur-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN