26.06.01 22:48 Uhr
 3
 

3Com vefehlt Prognosen deutlich

Das Technologieunternehmen 3Com veröffentlichte heute nach Börsenschluß Quartalszahlen, die die Erwartungen der Analysten klar verfehlten. Den Angaben zufolge lag der Proforma Verlust bei 206 Mio. Dollar oder 61 Cents je Aktie - fast doppelt soviel wie im Vorjahreszeitraum. Analysten hatten ein Minus von 49 Cents erwartet.

Der Umsatz lag mit 468 Mio. Dollar ebenfalls deutlich unter den erwarteten 575 Dollar. In der Vorjahresperiode konnte das Unternehmen noch einen Umsatz von 763 Mio. Dollar verzeichnen.

Am Ende des Quartals hatte das Unternehmen ein Barvermögen von 1,64 Mrd. Dollar. Dies ist mehr als die aktuelle Marktkapitalisierung von 1,63 Mrd. Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Prognose
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schoko-Nikoläuse aus
"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schoko-Nikoläuse aus
USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus
Bundesfinanzminister Schäuble verspricht Steuersenkung nach der Wahl 2017


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?