26.06.01 21:55 Uhr
 14
 

Mindestbeitrag für Krankenversicherungen vom Tisch

Die Grünen haben sich im Streit um einen Mindestbeitrag bei der Krankenversicherung durchgesetzt und einem Mindestbeitrag von 12,5 % nicht zugestimmt. Dadurch wurde auch ein größerer Koalitionsstreit vermieden.

Die großen Krankenkasssen haben nun die Befürchtung, dass nun noch mehr Mitglieder zu günstigeren Krankenkassen wechseln.

Diese Annahme ist nicht unbegründet, da mehrere Krankenkassen, unter anderem aber auch sonst günstige BKK´s Beitragserhöhungen angekündigt haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: madjak
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Krank, Tisch, Krankenversicherung
Quelle: www.bch.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Städtische Kitas nehmen Schweinefleisch vom Speiseplan
Düsseldorf: Karnevalswagen zeigt Donald Trump, der Freiheitsstatue vergewaltigt
Dalai Lama - Deutschland darf kein arabisches Land werden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche "Fachkraft" vergewaltigt und erschlägt Kind
So machen Neonazis Kohle
Wilde: 19 Tage altes Baby von deutscher "Fachkraft" zu Tode gef_ickt!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?