26.06.01 19:32 Uhr
 17
 

Mit Jeep in ein Museum gefahren und zwei Bilder geraubt

In Irland haben drei bewaffnete Männer ein Museum gestürmt und zwei Bilder mit einem Marktwert von etwa 4,6 Millionen DM entwendet. Den zur Stürmung benutzten Wagen ließen die Gangster im Museum zurück.

Einen zweiten Wagen, den sie zur Flucht benutzten, steckten sie in Brand. Wie sie danach ihre Flucht fortsetzten ermittelt die Polizei zur Stunde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Emmitt
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Bild, Museum, Jeep
Quelle: www.nrz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Zehntausende Schüler leben in Notunterkünften für Obdachlose
Thailand: Vater tötet sein Baby sowie sich selbst und stellt Video auf Facebook
USA: Korruptionsskandal - Hawaii-Urlaub gegen Waffenschein



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD-Politikerin verbreitet Fake-Foto von angeblichen Gegendemonstranten
New York: Zehntausende Schüler leben in Notunterkünften für Obdachlose
Oktoberfest: Drei von vier Biertrinkern bekommen Herzrhythmusstörungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?