26.06.01 19:31 Uhr
 85
 

Caldera will Linux lizenzieren! Heftige Ablehnung der Linux Community

Der Linux Distributor Caldera will mit seinem Open Linux Workstation 3.1, das ab dem 30. Juni ausgeliefert werden soll, ein neues Lizenzmodell einführen. Die erworbene Software darf dann nur noch auf einem System eingesetzt werden.

Die Rechtfertigung, das als Open Source gewachsene Linux zu lizenzieren, sind in den Augen Calderas die aufgesetzten Applikationen und ebenfalls verwendetes urheberrechtlich geschütztes Material.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ropin
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Linux, Ablehnung, Community
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Apple unterstützt den Kampf gegen AIDS
Google: Schadsoftware auf Android-Geräten gefunden



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?