26.06.01 19:26 Uhr
 11
 

Bob Dylans Heim im Internet versteigert

Passend zum 60. Geburtstag versteigerte eine Hausbesitzerin aus Duluth in Minnesota einen kostbaren Schatz. Sie hatte das Haus gekauft, in dem Dylan seine Kindertage verbracht hatte. Bei Ebay fand sich ein Käufer.

Bei 85.000 Dollar begann die Auktion -- und endete nach zahlreichen 100er-Etappen bei 94.600. Die Bisherige Besitzerin hatte das Haus mit Blick auf den Lake Superior 1996 für 62.000 Dollar erworben. Der Käufer ist nur als Pseudonym bekannt: Srueff.

Bob Dylan hatte als Robert Zimmerman seine Kindertage in Duluth verbracht.


WebReporter: Bibliothomas
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Internet, Heim, Bob
Quelle: www.billboard.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Menschliche Barbie: Paris Herms im knappen Weihnachtsoutfit
Dwayne "The Rock" Johnson kündigt an, 2024 US-Präsident werden zu wollen
US-"The Voice"-Kandidatin wird vorgeworfen, Mitkandidatin vergewaltigt zu haben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe
Studie: WLAN soll Schuld sein an immer mehr Fehlgeburten
Schicht im Schacht - Chat-Dinosaurier AOL Messenger abgeschaltet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?