26.06.01 19:23 Uhr
 39
 

Villeneuve: "Bremslichter in der Formel1? Nein danke!"

In dieser Saison sollen Bremslichter in der Formel 1 eingeführt werden, da es immer wieder Auffahrunfälle gab. Ein Streckenposten starb bei einem Crash zwischen Ralf Schumacher und Jaques Villeneuve.

Nun gibt es erstmals Kritik an diesen Sicherheitsvorkehrungen. Jaques Villeneuve glaubt, dass durch die rote Färbung die Bremslichter zu leicht mit den Regenlichtern zu verwechseln sind.

Außerdem bestehe die Möglichkeit, den hinteren Fahrer zu iritieren, indem man nur kurz das Bremspedal berührt. Bremslichter wurden von Ferrari getestet und vorgeschlagen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: A.C.K.2001
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Formel
Quelle: de.sports.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz
"Pokémon Go" ist das beste Android-Spiel des Jahres
Deutsches TV zeigt viele Filme zum 100. Geburtstag von Hollywood-Urgestein Kirk Douglas



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schoko-Nikoläuse aus
USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus
Bundesfinanzminister Schäuble verspricht Steuersenkung nach der Wahl 2017


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?