26.06.01 18:52 Uhr
 68
 

Eine Frau wurde rituell geschlachtet um die Lottozahlen herauszufinden

Die Polizei berichtete, dass eine Frau in Malaysia rituell geschlachtet wurde, um so an die Lottozahlen zu kommen. Das Opfer dieses Mordes war eine 35 jähre Dame und wurde von 3 Männer während eines Rituales ermordet.

In Malaysia glauben viele Menschen an die schwarze Magie. Der Killer wurde von der Polizei gefasst und berichtete der Polizei, dass er den Mord mit seinem Bruder und einem Freund durchführte.

In Malaysia werden auch oft junge Hähne geopfert, um einen guten Geist zu verbreiten. In den letzten Jahren kam es auch schon zu Menschenopferungen.


WebReporter: icewall
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Lotto
Quelle: www.ananova.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baby aus zweitem Stock geworfen - Vater steht zum zweiten Mal vor Gericht
Lebenslang für Mord vor 26 Jahren
Anwaltschaft erhebt Anklage gegen Bundeswehrsoldaten Franco A.



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission
Baby aus zweitem Stock geworfen - Vater steht zum zweiten Mal vor Gericht
Kampf gegen Kriminelle in NRW: Berufsfahrer wollen Polizei helfen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?