26.06.01 18:51 Uhr
 201
 

Microsoft will abkassieren - Windows XP floppt

In England sind sich die IT-Firmen nicht sicher, ob Windows XP seinen Platz finden wird. Der Branchendienst 'Silicon' berichtet, dass ein Update auf XP von Windows 2000 nicht sinnvoll für viele wäre.

Das liegt einmal daran, dass Firmen gerade erst auf Windows 2000 umgestiegen sind und zum zweiten wird das Lizenzmodell von Mikrosoft als zu kostspielig bezeichnet.

Microsoft hatte statt einem Lizenzkauf eine Mietung angesetzt, das stellte sich aber für die IT-Firmen als besonders teuer heraus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Keylan
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft, Windows, XP, Windows XP
Quelle: www.computerchannel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mozilla Firefox: Ab März 2017 kein Support mehr für Windows XP und Vista
Und es läuft immer noch - Windows XP wird 15 Jahre alt
Windows 10 hat mehr Nutzer als Windows XP



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mozilla Firefox: Ab März 2017 kein Support mehr für Windows XP und Vista
Und es läuft immer noch - Windows XP wird 15 Jahre alt
Windows 10 hat mehr Nutzer als Windows XP


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?