26.06.01 18:40 Uhr
 28
 

Nürnberg: "Flic Flac" - Akrobat stürzt in die Tiefe

Die Akrobaten und Künstler von 'Flic Flac' gastieren derzeit in Nürnberg, auf dem Volksfestplatz.
Bei der Vorstellung'Todesrad' stürzte ein 21-Jähriger Akrobat mit verbundenen Augen ab und zog sich einen Schlüsselbeinbruch und Gehirnerschütterung zu.

Nachdem er ins wanken kam, versuchte er sich festzuhalten , stürzte dann aber ab und flog auf den Boden.
Nach Angaben des Zirkusses waren es 2 Meter, die er runter fiel, Gäste dagegen sagen, es wären mindestens 8 Meter gewesen, die er stürzte.

Das Ordnungs- und das Gewerbeaufsichtsamt überprüfen jetzt die Vorkehrungen, die zur Sicherheit getroffen wurden.
Im Zelt soll es zu Chaos unter den Gästen gekommen sein, da nicht alle gleich bemerkten, dass es ein Unfall ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Ich_will_nur...FUN
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Nürnberg, Tiefe
Quelle: www.nn-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schlagersängerin Anna-Maria Zimmermann erwartet ein Baby
Rafael van der Vaart: Freundin Estavana Polman bringt gemeinsames Baby zur Welt
Helmut Kohls Sohn verlangt Staatsakt am Brandenburger Tor: Speyer sei "unwürdig"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

100-jähriger Mafiakiller nach 50 Jahren Haft entlassen
Staples Deutschland leidet unter zunehmender Konkurrenz
Hat Leak der WhatsApp-Gruppe der AfD Konsequenzen für beteiligte Polizisten?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?