26.06.01 18:15 Uhr
 25
 

Viel Geld für deutsches "Kompetenznetz Bionik"

Das Bundesforschungsministerium fördert mit 4,7 Millionen Mark den Ausbau des 'Kompetenznetz Bionik', das die Forscher rund um den Altvater der deutschen Bionik, Ingo Rechenberg, aufbauen werden.

Bionik (BIO-logie/tech-NIK), die Lehre, die Regeln der Natur auf ingenieurwissenschaftliche Probleme anzuwendet, hat mit diesen 4,7 Millionen Mark die grösste Finanzspritze in ihrer deutschen Geschichte bekommen.

Kompetenznetz bedeutet, die in verschiedenen Städten Deutschlands gesammelten Informationen zusammenzuführen und die Anwendung der Ergebnisse zu fördern. Hochschulen in Saarbrücken, Ilmenau, Bonn, Münster und Karlsruhe beteiligen sich.


WebReporter: ropin
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Deutsch, Geld, Kompetenz, Bionik
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"GJ273b": Wissenschaftler senden Botschaft an erdähnlichen Planeten
Forscher finden lebensverlängernde Genmutation bei Amish-Religionsmitgliedern
USA: Erstmals wurden einem Menschen Genscheren in Körper injiziert



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jamaika ist gescheitert: FPD bricht Koalitionsgespräche ab!
Ägypten: Konzertverbot für Sängerin Sherine Abdelwahab
Amazon zahlt die Rechnung für Partyluder Alexa


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?