26.06.01 17:58 Uhr
 32
 

Job-Börsen im Internet taugen nicht viel

In den letzten Monaten untersuchte eine Berliner Agentur die Qualität der bekanntesten deutschen Job-Börsen und nahm Jobpilot, Stepstone, Monster, Jobline, Jobscout24 und Jobversum genauer unter die Lupe.

Gewonnen hat eigentlich keiner.

Alle hatten gravierende Mängel und wie eine Testperson meinte, würde man dort selbst einen existierenden Traumjob wohl kaum finden können.

Denn die Bedienung, der Erfolg beim Suchen oder das Ausfüllen der Bewerbungsprofile ist ziemlich dürftig.

Einäugiger unter den Blinden ist gerade mal 'Jobpilot', auch 'Jobscout24' hat eine gute Suchfunktion, aber die Erstellung eines Bewerbungsprofils ist grausam.

Vom Rest sollte man besser nicht sprechen, ihre Formular sind wie Zwangsjacken.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lindwurm
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet, Börse, Job
Quelle: www.chip.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaftler fordert verpflichtendes Lesen von Texten, die man teilen möchte
CIA-Chef sieht Sicherheitsrisiko: Donald Trump will jedoch weiterhin twittern
EU-Kommission: Nervige Cookie-Warnungen sollen wieder weg



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dschungelcamp 2017 - Hanka R. soll mutwillig in den Bach uriniert haben
Fußball: FC Bayern München verpflichtet Niklas Süle und Sebastian Rudy
Bayern: Müllmann wird bei Zusammenprall mit parkendem Auto zu Tode gequetscht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?