26.06.01 17:57 Uhr
 10
 

Filmverleiherpreis 2001 geht nach Berlin

Für besondere Leistungen bei der Verbreitung künstlerisch herausragender Filme wird in diesem Jahr der Filmverleiherpreis 2001 am 11. Oktober in Dresden übergeben wie es aus dem Bundespresseamt verlautete.

Die Firma Kino & Peripher Filmverleih GmbH aus Berlin erhält den mit 200.000.-DM dotierten Verleiherpreis 2001. Desweiteren die Arsenal Filmverleih GmbH Tübingen und die Firma Rapid Eye Movies aus Köln.

Die Preisgelder sind Zweckgebunden und kommen damit wieder dem Film zugute.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ropin
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Berlin, 2001
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paul Verhoeven wird Präsident der Jury der "Berlinale"
Österreich: "Bundespräsidentenstichwahlwiederholungsverschiebung" ist Wort 2016
Wort des Jahres 2016: "Postfaktisch"



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paul Verhoeven wird Präsident der Jury der "Berlinale"
Nicht chic: Aggressive Steuervermeidung durch Inditex (Zara-Modekette)
FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?