26.06.01 15:02 Uhr
 4
 

Gewinnwarnung bei Merrill Lynch

Merrill Lynch, einer der führenden US-Broker, wird im zweiten Quartal weniger verdienen. Dies gab das Unternehmen heute vor Eröffnung der US-Börsen bekannt.

Für das Verfehlen der Prognosen um bis zu 37% gibt es den Angaben zufolge mehrere Gründe. Zum einen lag das Handelsvolumen bedingt durch einen schwachen Aktienmarkt unter den Erwartungen, zu anderen ergaben sich negative Einflüsse durch die Umstellung des Nasdaq-Handelssystems auf das Dezimalsystem.

Aus diesen Gründen geht Merrill Lynch davon aus, daß auch das dritte Quartal sehr schwach ausfallen wird.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gewinn, Gewinnwarnung, Lynch
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: Verkauf von Musikkassetten hat sich 2017 mehr als verdoppelt
Dortmund: Jobcenter fordert von Bettler ein Einnahmenbuch
Kardinal Marx hält ein Grundeinkommen für "das Ende der Demokratie"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Friedrich Felzmann: Doppelmörder und Reichsbürger?
Studie: Wer wählte die AfD
Lebemann und Filmproduzent Felix Vossen (43) zockt 40 Millionen ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?