26.06.01 13:26 Uhr
 25
 

Kasko-Strukturreform gestoppt

Die von einem Zusammenschluss aus mehreren Versicherungen längst geplante Reform in Sachen Kaskoversicherungen wird es nun doch nicht geben. Dies wurde am 19. Juni endgültig beschlossen.

Grund für den Sinneswandel sind sowohl die immensen Kosten, die auf die Versicherungen durch eine Umstrukturierung zukämen, als auch die Befürchtung, sich den Unmut der Autofahrer damit aufzuladen.

Ursprünglich waren Schadenfreiheitsklassen für die Teilkasko und die Abdeckung von Wildunfällen nur durch die Vollkasko geplant.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Atlantis2001
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Struktur
Quelle: www.autouniversum.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: Frauen verdienen weniger als Männer, obwohl sie mehr Arbeit leisten
Eon muss 100.000 Euro Strafe wegen unerlaubter Telefonwerbung zahlen
Staat spart Milliarden bei Hartz-IV durch Sanktionen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ein Toter: Schwere Unwetter in Norddeutschland
Kanada: Hotel serviert Whiskys mit amputiertem Zeh - Gast klaut ihn
ThyssenKrupp will den Aufzug neu erfinden: Vertikal und horizontal ohne Seile


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?