26.06.01 12:57 Uhr
 7
 

Taifun in Südost China

Am Wochenende wütete der Taifun 'Chebi' in Südost China. Er fegte über die Provinz Fujian hinweg, wobei es zu Toten kam.

Über 73 Menschen wurden durch den Taifun getötet, und 83 werden noch vermisst. Der Schaden beläuft sich auf über 360 Millionen Dollar.

Am Montag wurde der Taifun schwächer und wurde zu einem tropischen Sturm herabgestuft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: AndyX1980
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: China, Taifun
Quelle: www.n24.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Retter finden zufällig vier Leichen auf dem Mount Everest
Manchester-Attentäter hielt sich wahrscheinlich in Syrien auf
Manchester-Anschlag: Bauanleitung und Aufforderung "Jagt eure Beute" entdeckt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Retter finden zufällig vier Leichen auf dem Mount Everest
Microsoft programmiert China eine eigene Windows-Version für Regierung
Donald Trump: Umstrittener philippinischer Präsident macht "sagenhaften Job"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?