26.06.01 12:52 Uhr
 171
 

Achtung: Internet-Provider mit falscher Abrechnung - 12pf pro Minute

Der Internet-Provider eXpressNet hat die Rechnungsdaten für seinen Internet-by-call-Service falsch an die Deutsche Telekom übermittelt. Daraus folgt, dass die Rechnung der Nutzer fehlerhaft ist, denn demnach müssten sie 12 Pfennig pro Minute bezahlen

Zu erkennen ist der Fehler dadurch, dass die Rufnummer 09999 mit dem Ziel 'Bahn' angegeben ist. Mittlerweile ist der Fehler aber glücklicherweise erkannt und bei der nächsten Rechnung bekommen die betroffenden ihren Fehlbetrag wieder gutgeschrieben.

Auch andere Provider wie talkline könnten betroffen sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mixedmusic
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet, Minute, Provider, Achtung, Abrechnung
Quelle: www.onlinekosten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

EU-Rekordstrafe gegen Google wegen Marktmachtsmissbrauch von 2,42 Milliarden Eur
Google möchte E-Mail-Scanning zu Werbezwecken einstellen
US-Behördenseiten gehackt: "Ich liebe den Islamischen Staat"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

CDU-Bundestagswahlkampfwerber bezeichnet Angela Merkel als "überlegenes Produkt"
Facebook zeigt viele Champions-League-Spiele live: Aber nur in den USA
Kelly Osbourne wütend auf Starbucks ohne Toilette: "Ich habe mich angepisst"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?