26.06.01 12:34 Uhr
 276
 

Hacker lachen über Microsoft - 4 Web-Server geknackt

Wie jetzt bekannt wurde, drangen am vergangenen Wochenende Hacker in vier Web-Server von Microsoft ein. Prime Suspectz nutzten dabei Geschickt ein bekanntes Sicherheitsloch das selbst von Microsoft als 'dringlich' Eingestuft wurde.

Die Hacker-Gruppe drang in in die Server feeds.mobile.msn.com, arulk.rte.Microsoft.com, redsand.rte.Microsoft.com und webcfeedback.msn.com ein.

Die Hacker hinterließen nur den Spruch 'Wie wir sehen, ist dieser IIS-Server sehr gut!! Micro$oft, wo finde ich sichere Produkte von dir? WO?'.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleinenase
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft, nackt, Hacker, Web, Server
Quelle: www.computerwoche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen
Auswertung: Was Pegida-Fans auf Facebook gefällt
Twitter-Chef Jack Dorsey findet Donald Trumps Tweets "kompliziert"



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job
Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?