26.06.01 12:02 Uhr
 11
 

CAP Gemini - 2700 Mitarbeiter werden entlassen

Der Software- und Consultingdienstleister CAP Gemini wird voraussichtlich weltweit 2700 Mitarbeiter entlassen. Als Ursache gab der Konzern bekannt, dass die Fusion der deutschen Unternehmen VEBA und VIAG die Anteile der CAP Gemini sinken liess.

Auch sonst ist der Markt in der Telekom-Branche momentan nicht sehr stark und deshalb gaben sie eine Gewinnwarnung aus wo die Erwartung von 9.6 Milliarden Euro auf 9 gesenkt wurde.

Am ehesten sind die Tochtergesellschaften in USA, Großbritannien und Skandinavien betroffen.
Die Aktie ist seit Januar von 210 Euro auf 92.45 Euro gesunken.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Thali
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Mitarbeiter
Quelle: futurezone.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

American-Airlines-Angestellte bekommen Juckreiz und Kopfweh wegen neuer Uniform
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Starkoch Jamie Oliver verbrannte sich beim Nackt-Kochen den Penis
"Rock am Ring"-Festival findet wieder am Nürburgring statt
Fußball: Spieler der dritten Liga verprügelt gleich mehrere Gegner auf Feld


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?