26.06.01 11:40 Uhr
 3.822
 

AMD: schlechte Karten für den 64-bit Prozessor-Markt

Durch die Übernahme von Compaq's 'Alpha' durch Intel kommt AMD in Schwierigkeiten! Einige Compaq Ingenieure halfen AMD bei der Entwicklung des 64-bit Prozessors 'Hammer', was jetzt eingestellt werden muss.

Weiterer Vorteil für Intel: bisher war nur der 'Hammer' von AMD rückwärtskompatibel zu 32-bit Software, der Itanium von Intel bisher nicht. Doch durch die Übernahme besitzt Intel eine Technologie (FX132), die dies möglich macht!

Das größte Problem für AMD ist, dass sie mit Compaq einen starken Freund verloren haben, der AMD gegenüber seit 7 Jahren freundlich gesinnt war.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jff2k
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Prozess, Markt, Karte, AMD, Prozessor
Quelle: www.theinquirer.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: IT-Firmen wie Facebook gehen gegen rechtsradikale Nutzer vor
USA: Rechtsradikale bauen sich eigene Onlinedienste auf
US-Justiz will politische Gegner von Präsident Donald Trump im Internet ermitteln



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?